Teddy Boy Film: Dandilicious

October 27, 2019

 

"Dandilicious ist ein stilisierter Neowestern über einen Tag im Leben eines Teddy Boy in den 1950er Jahren. Unser Held (oder Anti-Held) Marty stellt eine öffentliche Gefahr innerhalb seiner eigenen Stadt dar. Er geht keinem Fight aus dem Weg, verursacht Unruhe auf der Straße und hält sich für den "König der Teds".... doch ist er das wirklich?"

Der Autor, Regisseur und Produzent des Teddy Boy Spielfilms Dandilicious ist Andrew Games. Als unabhängiger Filmemacher und Gründer der preisgekrönten Filmfirma APG Films Ltd. ist er auch als Schauspieler bekannt.
Andrew war schon immer fasziniert von der berüchtigsten Subkultur Großbritanniens, dem Teddy Boy. Die Kleidung, Einstellung, Musik und Ihr Geist veranlasste Andrew dazu, diese legendäre Rock'n'Roll Jugendbewegung weiter zu erforschen. Da diese Subkultur noch nie gründlich im Kino gezeigt wurde, war es für ihn die Gelegenheit, diese Szene auf die große Leinwand zu bringen.
Das Drehbuch wurde schon im Jahr 2016 geschrieben und die eigen finanzierte Produktion begann im Juni 2018.

Im Film wurde viel Wert auf authentische Artefakte der 50er Jahre gelegt. Die Produktion hatte Zugang zu originalen Zeitungen, Fernseher, Zeitschriften oder Zigaretten aus dieser Zeit. Selbst die Drapes sind originale aus Mitte der 1950er Jahre. Marty's Auto ist ein Ford Zephyr von 1958 der richtig gut klingt und laut der Produzenten des Films auch riecht. Das Auto soll selbst die Akteure oft in den Schatten stellen.
Die Musik spielt ebenfalls ein wichtiger Bestandteil im Film, wenn man bedenkt, das gerade der Rock'n'Roll in den 1950er wichtig für diese Subkultur war.
Die Komposition von Originalsongs für den Film besteht aus verschiedenen musikalischen Talenten aus der ganzen Welt. Offiziell musikalische Künstler für den Film sind Furious, Cal Ruddy, Dominic Halpin oder Krank Williams.

 

Für Dandilicious gab es sogar eine Kickstarter Kampagne, die vom 26. Juli 2019 bis zum 01. September 2019 auf kickstarter.com lief. Der Film wurde fast bis zum Ende selbst finanziert. Die letzten Mittel kamen aus der genannten Online-Kampagne.
Die Produzenten bekamen besonders viel Hilfe aus der TED-Szene, die Zugang zu Requisiten, Kleidung und Locations gaben.

Wann die Dreharbeiten abgeschlossen sind und der Film in den Kinos erscheint, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Wir halten Euch auf dem laufenden!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Bericht: Oldie Town Festival

December 10, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Please reload

©2019 Unleashed-Magzin | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum | Kontakt

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben

  • facebook
  • insta
  • youtube