Mademoiselle Trishette - Burlesque Fever

February 25, 2020

 

Die Kunst des erotischen Tanzes, wir hatten Mademoiselle Trishette im Gespräch:

 

HalloTrish

 

erzähl doch mal. Wie kommt eine ausgebildete Ballett und Modernlehrerin dazu sich dem erotischen Tanz –  dem Burlesque zu widmen?

 

  • Hallo! Ich denke, dass liegt an meiner Begeisterung an den 20er – 50er Jahren. Die Musik, die Mode, der ganze Lifestyle hat mich immer schon sehr fasziniert. Ein Interesse an Burlesque gab es auch, aber erst als ich von meiner Heimatstadt Paderborn nach Dublin zog, konnte ich diese Leidenschaft ausleben. Dort nahm ich Unterricht an der Irish School of Burlesque. So fing alles an.

 

Was verbindest Du mit dieser Art von Tanz?

 

  • Eleganz, Ästhetik, Spaß, Raffinesse, Unterhaltung. Ich verbinde vor Allem die liebevolle und stolze Haltung zu seinem Körper mit diesem Tanz.

 

 

Du bietest nun Kurse an. Was haben die Damen zu erwarten?

  • Grundsätzlich sind meine Kurse und Workshops für Alle offen. Die Teilnehmer lernen in angenehmer und entspannter Atmosphäre die Tipps und Tricks des verführerischen Entkleidens. Die Ästhetik und die Anmut des Balletttanzes, das Feuer des Charleston und das Posing der Pin-ups sind nur einige Techniken, die ich in meinen Unterricht einfließen lasse. Zusätzlich achte ich auf eine saubere und gesunde Ausführung der Tanzbewegungen.

 

Burlesque, bedeutet auch Geschichten zu erzählen? Kaum eine Show in der nicht mit Gestik und Mimik dazu beigetragen wird, dass es „knistert“. Was müssen die Damen, die sich bei dir anmelden ein schauspielerisches Talent haben?

Was für Voraussetzungen überhaupt?

 

  • Wichtig ist, dass sie offen sind und Spaß an Bewegung haben. Ich biete den Damen in meinem Workshop einen geschützten Raum, um sich auszuprobieren.

 

 

Deine Tanzlaufbahn ist recht beeindruckend. Erzähl doch mal wie Du dazu gekommen bist und was Du seitdem erlebt hast.

 

  • Ja das war ein recht langer und harter Weg! Um es kurz zu machen:2010 kam ich als Au Pair nach Dublin und dort wuchs der Wunsch in mir, Tanz zu unterrichten. Also fing ich ein Studium am mit Tanz als Hauptfach und Gesang und Schauspiel als Nebenfächer. Nebenbei besuchte ich die „Irish School of Burlesque“. 2012 kehrte ich nach Deutschland zurück und beendete hier mein Studium und erhielt 2015 die Abschlüsse für Tanzpädagogik und Bühnentanz. Seitdem trete ich in regelmäßigen Abständen am Wochenende auf und unterrichte unter der Woche Ballett.

2018 konnte man mich unter Anderem in Theater Paderborn in der Operette „Die Blume von Hawaii" als Hula-girl und Charlestontänzerin sehen. Letztes Jahr dürfte ich in Berlin, Hamburg und Antwerpen meine „burly" Seite präsentieren. Und auch 2020 bleibt spannend!

 

Vielen Dank, wir freuen uns darauf Dich in Aktion zu sehen. Verpassen sollte man dieses Feuerwerk definitiv NICHT !!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Rock'n'Roll Welt trauert um Cavan Grogan!

February 16, 2020

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Please reload

©2019 Unleashed-Magzin | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum | Kontakt

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben

  • facebook
  • insta
  • youtube